BusinessDigitalWissen

Warenwirtschaftssysteme – praktische Helfer für Onlineshops

Warenwirtschaftssystem für Onlineshops

Wer Ware über das Internet vertreibt, kann unter Umständen den Überblick über seinen Bestand verlieren. Das führt dazu, dass Aufträge nicht rechtzeitig bearbeitet werden und die Kundenzufriedenheit sinkt. Um das zu verhindern, lohnt sich die Anschaffung eines Warenwirtschaftssystems.

Warenwirtschaftssystem für Onlineshops Wer einen eigenen Onlineshop betreibt, wird das Problem sicherlich kennen: Es ist mitunter nicht einfach, einen Überblick über alle Bestände, Bestellungen und Aufträge zu wahren. Dies gilt besonders dann, wenn man eine breite Produktpalette im Angebot hat.

Viele Online-Händler nutzen deswegen eine spezielle Software, mit der sie ihre Warenwirtschaft einfacher managen können. Wer ein solches Programm noch nicht besitzt, sollte es sich unbedingt zulegen – so lässt sich viel effizienter und schneller arbeiten.

Was leistet ein Warenwirtschaftssystem?

In einem Warenwirtschaftsprogramm laufen verschiedene Fäden eines Onlineshops zusammen. Alle Ver- und Einkäufe sowie die aktuellen Bestände sind stets zentral gespeichert und dadurch mit einem Klick abrufbar. Es ist daher möglich, Nachbestellungen frühzeitig zu tätigen und so sicher zu stellen, dass jeder Artikel stets verfügbar ist. Wer die aktuelle Auftragslage stets übersichtlich vor sich hat, kann außerdem alle Bestellungen pünktlich ausliefern. Das Zusammenspiel dieser beiden Faktoren ermöglicht es Händlern, die Kundenzufriedenheit dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten. Daraus ergibt sich eine höhere Gewinnmarge.

Mit den meisten dieser Programme, etwa mit der Warenwirtschaftssoftware der Firma Lexware, ist darüber hinaus die komplette Auftragsbearbeitung ein Kinderspiel. Ob man Rechnungen schreiben muss, seine Aufträge verwalten will oder Mahnungen an säumige Kunden verschickt – spezielle Features erleichtern alle diese Vorgänge.

Wie funktioniert eine Software für die Materialwirtschaft?

Zentrales Element eines solchen Programms ist eine Bestandsliste, in der alle Artikel auftauchen, die ein Shop gerade auf Lager hat. Diese Liste ist mit der Onlinepräsenz verknüpft; bei jeder Bestellung, die ein Kunde auf der Homepage des Händlers tätigt, wird sie entsprechend angepasst.

Dabei werden sämtliche Komponenten, die für die Verwaltung der Bestände und Aufträge von Bedeutung sind, übersichtlich angezeigt. Das sind unter anderem Artikelnummer, Preis, verkaufte Stückzahl und die Versandkonditionen.

Mit Hilfe dieser immer aktuellen Liste lassen sich Rechnungen, Bestellungen, Retouren und das gesamte Kundenmanagement von einer zentralen Stelle aus effizient verwalten. Da ist besonders interessant für Händler, die ihre Ware auf mehreren Plattformen wie amazon oder dawanda anbieten. Auch diese Marktplätze lassen sich mit der Warenwirtschaftssoftware verknüpfen. Anstatt also jeden Einzelshop im Auge behalten zu müssen, kann man mit einem solchen Programm stets die Übersicht wahren.

Für welche Händler lohnt sich ein Warenwirtschaftssystem?

Prinzipiell hilft eine solche Software jedem Online-Shop – unabhängig von der Größe. Auch wenn nur wenige Produkte im Sortiment sind und es einfach scheint, den Überblick nicht zu verlieren: Wer von Anfang an auf ein professionelles System setzt, vermeidet von vorne herein Probleme.

Ohne ein solches Programm benötigt man für die Materialwirtschaft und für jeden einzelnen Auftrag mehr Zeit und Ressourcen, die dann an einer anderen Stelle fehlen. So wird die Gewinnmarge teilweise erheblich reduziert.

Eine Warenwirtschaftssoftware minimiert den Aufwand, der nötig ist, um einen Onlineshop dauerhaft rentabel zu halten. Auch die Strategie eines Händlers kann sie verbessern, da sich sehr einfach betriebswirtschaftliche Auswertungen anfertigen lassen, anhand derer das Kaufverhalten verschiedener Kunden analysiert werden kann. Das liefert wichtige Erkenntnisse darüber, wie man seinen Shop noch besser machen kann.

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.